Jetzt spielen!

Rommé Begriffe

Beim Spielen fallen immer wieder bestimmte und unbekannte Rommé Begriffe die man als Spieler wissen sollte. Damit Du im Spiel oder im Club mitreden kannst, gibt es hier für Dich die wichtigsten Begriffe von A-Z. Haben wir einen Begriff vergessen? Gib uns Bescheid.

Folgen

Folgen bestehen aus mindestens drei aufeinander folgenden Karten einer Farbe, deren aneinander gelegte Werte eine geschlossene Reihe bilden. Asse zählen mit ihrer niedrigeren Punktzahl. Folgen nennt man auch Reihen oder Sequenzen.

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Farben
Als Farben bezeichnet man die Symbole, die in den Ecken der Karten zu sehen sind. Sie heißen Kreuz, Pik, Herz und Karo.
Farben Rommé
Sobald ein Spieler zehn beliebige Karten einer Farbe in der Hand hält, darf er „Rommé“ sagen und das Spiel beenden. Da die Punkte bei Farben Rommé nicht gezählt werden, eignet es sich weniger für Wettkämpfe.
Figuren
Folgen – auch Sequenzen oder Reihen genannt – und Sätze bezeichnet man auch als Figuren, die nach der Meldung ausgelegt oder – je nach Rommé-Variante – in der Hand gesammelt werden.
Letzte Änderung: 13. Dezember 2017